Dienstag, 22. Oktober 2019

Nähen | Ich habe es doch noch geschafft ....


Vor unserem Sylt Urlaub habe ich mit der Bluse schon angefangen zu nähen und es fehlt nur noch der Kragen, der umgenäht hätte werden müssen. Den Schnitte hatten Lisa und ich schon für mich angepasst. Aber dann kam wieder mein übliches Problem. 



Der Kragen, bzw. der Ausschnitt. Irgendwie sind selbst bei Größe 38 oben die Ausschnitte für mich zu weit. Dies fiel mir aber erst nach dem nähen aus. Tja, was nun?


Geplant war, das ich meine Bluse nach Sylt mitnehme und Mr. Works und ich dort die Fotos machen. Aber mit dem Ausschnitt... Ich hatte da keine Lust mehr zum nähen. Weil ich mich nicht wohlfühlte. Obwohl Mr. Works meinte, das es nicht zu weit ist, das ich mir das einbilde.

Ne, bilde ich mir nicht ein gab ich trotzig zurück. 

Also blieb die fast fertige Bluse zuhause. Traurig war ich aber schon. Ich weiss gar nicht mehr warum, aber ich benötigte etwas und ich fuhr in unseren benachbarten Ort in das Stoffgeschäft. Die Inhaberin kenne ich inzwischen gut und wir kamen so ins Gespräch. Sie fragte mich, was ich denn so jetzt gerade nähe und ich erzählte Ihr mein Leid. Da kam eine andere Kundin auf mich zu und sagte mir, wie ich das Lösen könnte. Aha.... Das höre sich gut an, ich sagte aber auch gleich, das ich da wirklich keine Erfahrung mit habe. Sie sagte, ich solle die Bluse mal mitbringen und wir verabredeten uns in dem Stoffgeschäft zwei Stunden später nocheinmal. 

Sie kam mit einem Kragenschnittmuster und ich mit fast fertiger Bluse und Stoff. Wir schnitten alles zurecht und ich durfte hinten im Stoffgeschäft auch noch Bügeln und als ich 1 Stunde später nach Hause fuhr, war alles ganz präzise abgesteckt und ich musste nur noch Nähen. 

Zuhause angekommen und vor meiner Nähmaschine sitzen dachte ich nur, hoffentlich klappt das so wie wir das abgesteckt  und aufgemalt hatten. Nadelstich für Nadelstich arbeitet ich mich langsam vor und zu Schluß hatte ich es wirklich geschafft und es hatte auch alles geklappt. 



Dann wurde Mr Works für Fotos beauftragt. Der Regen machte uns einen Tag vorher einen Strich dadurch. Aber dann und weil Mr. Works es nicht gefiel wo unsere Palettenbank stand, wurde ich kurzerhand auf den Rasen verfrachtet um die Fotos zu machen. 

Er hatte richtig Spaß und hörte gar nicht mehr auf. Bis ich dann endlich aufstand und noch einmal lachte und sagte.... Es reicht jetzt...*lach*




Genäht wird die Bluse aber noch einmal mit den Originalkragen. 

Schnitt: rosa p. Kleid Nr. 4 {Kleid, Tunika, Bluse} Oversized Modell mit überrittenen Schultern mit vielen Variationsmöglichkeiten: 3 Längen und 2 Ärmellängen 


Ich hoffe es hat euch gefallen.
Schreibt mir gern in die Kommentare.

Bis demnächst
eure








Mehr von mir gibt es auch auf PinterestFacebook und Instagram.

Verlinkt mit: 
SHARE:

Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Elke,
    diese Bluse ist toll! Ein sehr schöner Schnitt und Deine Kragenvariante find ich genial, das ist genau mein Ding :O)
    Danke für die schönen Bilder :O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Claudia,

      für dein Kompliment. Wenn ich mir so die Fotos ansehe, dann werde ich die Bluse mit dem Kragen doch noch einmal nähen. *lach*

      Ganz liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Guten Morgen Elke,
    eine schöne Bluse. Sie steht dir sehr gut. Mir gefällt die Kragenvariante sehr. Ich kenne das Problem. Mir sind auch oft die Kragenausschnitte zu weit. Ich bin wohl obenrum zu schmal :-)
    Ich wünsche dir noch einen stressfreien Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tina,

    Danke schön. Puh, da bin ich beruhigt, das ich nicht alleine mit dem Problem bin. Wir beide sind obenrum da wohl zu schmal. Wie sagt meine Kurs-Nähleiterin. " Zu Knochig" *lach* Weil in der breite benötige ich es schon. :-)

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elke,
    da ist Dir aber noch eine sehr schöne Kragenvariante gelungen. Und dann unverhofft so tolle Hilfe zu bekommen, perfekt.
    Ich habe das Problem auch meistens...bin halt auch ein so "knochiges" Wesen wie Du, lach.
    Jetzt bin ich aber mal ganz gespannt wenn Du sie uns mit Originalkragen präsentierst. Ich wünsche Dir beim werkeln jedenfalls viel Spaß und 100% Erfolg.

    Machs Dir nett

    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Elke,
    die Bluse ist klasse, ein toller Schnitt und ein schöner Farbton.
    Die würde ich auch nehmen.
    Also bitte einmal zu mir...
    Und Du hast tolle Fotos gezaubert.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nicole,

      nöööö nix da.. Da habe ich soviel gebibbert :-)

      Ich gebe das Kompliment mit den Fotos an Mr. Works weiter.

      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  6. Glück im Unglück, liebe Elke.
    Deine Bluse ist wirklich schön geworden. Gut, dass sich so schnell noch eine Lösung gefunden hat.
    Steht dir sehr gut.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Elke,
    die Bluse ist toll geworden. Ende gut alles gut...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Blogger Template by pipdig