Donnerstag, 12. September 2019

12 von 12 im September 2019




12 von 12  September 2019 und ich muss mich echt schämen. Mein letzter 12 von 12 den ich mitgemacht hatte, der ist jetzt genau ein Jahr her. Da waren wir auf Sylt. Jeden Monat hatte ich mir es vorgenommen und eins bis zwei Tage vorher hatte ich auch noch daran gedacht und dann habe ich wieder daran gedacht als es der dreizehnte war. 

Wieder verpasst


So ging es mir das ganze Jahr. Warum es dieses mal geklappt hatte. Dick und Fett im Kalender habe ich es mir angekreuzt.😉 Nein, nur aufgeschrieben und mit dem Textmarker makiert. 

Ohne meinen Kaffee... nein einen kleinen aber feinen Expresso gönne ich mir am morgen und dann geht es ab ins Büro. Da ist dann so 6.10 Uhr. Dann fahre ich los. 



Im Büro dürfen wir nicht fotografieren - "Datenschutz" - wisst Ihr ja...neeee


Daher gibt es so ein Büro- Foto- :-)


Wir haben eigenes Brunnen Wasser und manchmal streikt die Technik und mein Mann musste am Kamp arbeiten. Ich habe dann die Handlanger Tätigkeiten erledigt. 



Ich liebe meinen Slow-Cooker. Am Morgen alle Zutaten in den Slow-Cooker und dann anstellen und zum Feierabend ist alles fertig. Gern nehme ich den Slow-Cooker auch, wenn wir diverse Reste im Kühlschrank und Co haben. Es gart langsam und schonend und schmeckt soooo lecker 

Frieda hat noch das schöne Wetter auf dem Balkon genossen. Eigentlich war dieses Holzbrett als Ablage für Kaffee oder so gedacht. Aber Friedchen wir Sie liebevoll nennen, liebt diesen Platz. Jetzt ist es Ihr Aussichtspunkt. :-)



Meine Hortensien sahen etwas schlapp aus. Der Wind hatte das Wasser ganz schön aus der Erde geholt. Da durch diverse Regenschauer unsere Wassertonnen wieder etwas gefüllt sind. Gab es einige Kannen mit Regenwasser und nach einer weile waren die Hortensien wieder schön. 


Bei meinem Farn hatte ich schon gar nicht mehr daran geglaubt, das dort noch die "😂" Wedel kommen. Ich mag das ja so sehr. 



Unsere Tomaten sind alle abgeerntet. Nur diese eine Tomate will einfach nicht rot werden. Wenn die Tomate bis zum Wochenende grün bleibt, dann wird sie abgeerntet. Alle anderen sind geerntet und ich wollte noch bis zu unserem Urlaub, das Tomatenhaus schick und schön wieder herrichten bzw. aufräumen.

Meinen Pflaumenkuchen habe ich zum zweiten mal gebacken. Auf Wunsch der Arbeitskollegen meines Mannes.


Einen kleinen aber feinen Ausflug mit Andrea zum Steinhorster Becken gab es auch noch. Nicht perfekt Fotografiert, aber immerhin war ich schnell genug und die Vögel waren noch beim abdrücken des Auslösers da. :-)😂😂😂😂😂😂

ups.... es sind nur 11 Fotos. Aber mehr war bei mir heute nicht los.

Beim nächsten mal sind es wieder 12 ! Versprochen...

Bis bald
eure




Verlinkt mit: 12 von 12 - Draussennurkaennchen
SHARE:

1 Kommentar

  1. Es tut mir leid um deinen schönen Aufnahmen, aber ich liiiieeebe Frieda, ich kann ihr nicht widerstehen.

    Gib ihr einen Streichler von mir.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

Printfriendly

Blogger Template by pipdig