Donnerstag, 15. August 2019

... schnelle aber leckere Zimtschnecken



Diese Zimtschnecken sind gemogelt. Aber manchmal muss das eben sein. Wenn eine Migräne einfach mal eben ohne eine Voranmeldung so da ist und ein Hefeteig im Kühlschrank auf die Zubereitung wartet, dann muss mal etwas gemogelt werden. 



Warum gemogelt ? Ich hatte einen fertigen Hefeteig noch im Kühlschrank. Warum ich den Teig gekauft hatte. Ich wollte gern mal für die schnelle experimentieren. Wenn man aber schon etwas neues ausprobieren möchte, dann sollte man sich schon auch die Anleitung ansehen. Mit meiner Migräne gestern ging das wirklich nicht und ich hätte es einfach lassen sollen. Aber wenn ich mir schon etwas in den Kopf gesetzt habe und die ganze Woche so turbulent war und ich einfach nur eine Entspannung wollte. Das ich das jemals von mir sage, das ich Backen zum entspannen benötige, hätte ich nie für möglich gehalten. 


Kurz und gut. Ich hatte den fertigen Hefeteig vergessen, 30 Minuten vor dem backen aus dem Kühlschrank zu nehmen. Ach dachte ich, ist vielleicht nicht so schlimm, dann kann er in der Form etwas gehen.


Gesagt getan, nur das ich eine viel zu kleine Form genommen habe und der Teig sich nicht so ausbreiten konnte. Naja…. Aber die Zimtschnecken trotzdem genial schmecken.

Ich schreibe euch aber das Rezept mit dem Hefeteig auf. 




Zimtschnecken


Dafür braucht ihr:
– 500g Mehl
– 80g Zucker
– 1 TL Salz
– 250 ml lauwarme Milch
– 1 Pck. oder Würfel Hefe
– 80g Butter
– 1 Ei

Für die Füllung:
– 50g Butter
– Zimt & Zucker

Zum bestreichen
– 1 EL Frischkäse
– 2 EL Puderzucker
etwas Zitronensaft ca.1-2 EL

gebacken wird das dann bei 190-200 Grad Umluft für 20-25 min
Wer die Schnecken in Muffinförmchen backt, dann nur ca.15 min backen


Wie lange der Teig gehen muss und so…. Das kann ich euch nicht sagen. Ich habe das Rezept in meinem Zettelsammelsurium gefunden. Irgendwo, Igendwann hatte ich es mal abgeschrieben. Ich würde einfach sagen. Wenn der Teig gut aufgegangen ist, dann ausrollen und dann geht es los. Eines weiss ich aber noch, das man die Schnecken in der Form noch so ca. 30 Minuten gehen lassen soll, bevor man sie in den Backofen schiebt. 

Das Rezept zum ausdrucken findet Ihr hier.

Guten Appetit

eure


















SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly

Blogger Template by pipdig