Süsser Dinkelzopf ohne Hefe | #Histamin-Frei-Day von Danielas Foodblog

September 22, 2017

Es ist wieder soweit. Am letzten Freitag im Monat startet die Blogparade von Danielas Foodblog. Der Histamin-Freiday. Die letzten zweimal hatte ich es zeitlich nicht geschafft.  Heute bekommt Ihr ein süsses Rezept von mir. Der süsse Dinkelzopf ohne Hefe




Hier das Rezept:

Zutaten für 1 Zopf

  • 600 g Dinkelmehl Type 700
  • 1 Tl Natron
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 1 gestrichen TL Salz
  • 400 ml Buttermilch / ersetzbar mit Buttermilch laktosefrei
  • 60 g zerlassene Butter / ersetzbar lactosefreie Butter, Alsan oder Alsan S, Margarine rein Pflanzlich
  • 0,5 TL Kardamon
  • ca 100 gr Reissirup / ersetzbar mit: Agavendicksaft, Ahorsirup oder Honig 
  • 50 g Dinkelmehl zum Kneten
  • 1 verquirltes Hühnerei / ersetzbar mit 5 Wachteleier



Rezept Zubereitung: 

  • Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen.
  • Die restlichen Zutaten zugeben und dem dem Handmixer (Knethaken) gut verkneten. 
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche mit der Hand gut weiterkneten. Dabei immer etwas Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr klebt.
  • Sobald dies geschehen ist, den Teig in 3 gleich grosse Teile teilen.
  • Jedes Teil zu einer ca 35 cm langen Rolle formen.
  • Die 3 Teigrollen zu einem Zopf flechten, dabei die Enden festdrücken und nach unten einschlagen.  Mit verquirlten Ei bestreichen.
  • Den Dinkelzopf bei 180 Grad ca. 35-40 Minuten backen.



Also nach Zopf sieht mein Zopf nicht aus. Aber irgendwie habe ich das nicht so hinbekommen. Die Sommerpause war zu lang, ich muss wieder mehr backen und üben. Aber geschmacklich ist der Zopf super geworden. 


Guten Appetit 

                                                       eure

  1.                         





Print Friendly and PDF

You Might Also Like

0 Kommentare

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Hier mache ich mit

*Copyright*

Alle Bilder in meinem Blog sind mein Eigentum und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Prüfung übernehme ich keinerlei Haftung für die Inhalte externer Links, die in meinem Blog zugänglich sind. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
*Die Bilder und Texte auf dieser Seite stammen von mir. Wenn Du sie oder Ideen von mir auf Deinem Blog zeigen willst, gib doch bitte die Quelle dazu an und verlinke sie. Bilder, die nicht von mir gemacht wurden, werden als solche deutlich gekennzeichnet. Falls Du nicht möchtest, dass ich ggf. ein Bild von Dir zeige, schreibe mir bitte eine Email, (elkeworks@gmail.com) ich entferne es dann gerne. Herzlichen Dank!
Please link back if you share a text, one of my pictures or ideas on your blog. Thank you very much!

Dies ist ein nicht kommerzieller, privater Weblog. Beiträge spiegeln ausschließlich meine subjektive Meinung wider.